Mittwoch, 24. Oktober 2012

SCHEISSE, WIE SOLL ICH HIER 'NE PIZZA HINBESTELLEN?!

Es ist wirklich passiert!
Normalerweise stehe ich ja immer hinter der Kamera und mache von Joana Fotos.
Seitdem sie in München wohnt, ist das alles zu kurz gekommen 
und nun stehe ich selbst im Bild.


Jetzt, da Halloween vor der Tür steht, habe ich sogar den passenden creepy spot gefunden.
Junge, junge...













Jap, inklusive seltsamer Geräusche, so richtig schön Klischeehaft.
Hinterher erst ist mir eingefallen, dass dumme Teenies in trashigen Horrorfilmen auch immer solche
dummen Aktionen bringen und in verlassene Häuser und Grundstücke gehen 
und genau dann jeder vor dem Fernseher sitzt und sich denkt "Mann bist du blöd, gehst auch noch in dieses Spukhaus rein, is doch klar, dass du abgemurkst wirst, Idiot!"







In diesem Sinne: Viel Spass bei dem ganzen trashigen Horrorscheiss in den nächsten Tagen!

Dienstag, 16. Oktober 2012

FIND WHAT YOU LOVE AND LET IT KILL YOU

Erinnert ihr euch noch an den Oktoberfest-Post? 
Es gab eine Ausschreibung von ASOS die das beste Oktoberfest-Outfit küren wollte. Da ich die Fotos ja eh schon hatte, dachte ich ich mach da mal so Spaßeshalber mit, auch wenn ich mir wirklich keine Chancen ausgerechnet hatte...
Und was war vor einigen Tagen in meinem E-Mail-Postfach? Richtig, die "DU HAST GEWONNEN! Die 100 EUR zum Shoppen auf ASOS.de gehören DIR! Vielen Dank, dass Du bei dem Oktoberfest Street Style Gewinnspiel mitgemacht hast!"-Mail.
Ich hab mich gefreut wie ein Tier.
Asos hat die Bilder auch direkt online gestellt und ich mir direkt Schuhe bestellt ;)

 Hier der Link zu dem Artikel:




Übrigens habe ich gerade erfahren das meine Mutter das hier mit großem Interesse mit liest (Danke an meine großen Brüder die den SchnitzelundSchampus-Link nicht für sich behalten konnten) und möchte somit klar stellen: Noni, auf diesem Blog befinden sich KEINE Nacktbilder von mir! <3




Sonntag, 14. Oktober 2012

"ICH BIN FERTIG MIT DEN NERVEN, MUSS LAUFEN, MUSS RAUCHEN, MUSS SAUFEN, MUSS MICH VERSTECKEN IN MIR"

Wie ich gestern schon ankündigte war ich gestern ein wenig unterwegs, wer mich kennt weiß, wie sehr ich den Herbst liebe, also generell liebe ich dreckiges nasses, kaltes Ekel-Wetter, egal in welcher Jahreszeit. Vorteil dieser ist natürlich die ganzen Blätter und dieser Romantikkram, ich muss schon sagen, dass find ich auch ziemlich sexy...
Also war ich mal im Englischen Garten und hab mal versucht son bisschen schmusige Gemütlichkeit in diesen Blog zu bringen ;)
Feiern war ich natürlich auch noch, im absoluten Hipster-Overkill-Club (inklusive Triangle-Sticker) mit Namen 'Sauna'...nach 10 Sambucca, 3 Jägermeistern und Mengen von Bier - der Barkeeper war sehr gut zu mir wie ihr merkt - hatte ich sogar Spaß, und das lag nicht nur an dem Trainingsanzug-Don Corleone-Türsteher, der ausschließlich 80er und 90er Musik und den absolut kranken Scheiß der auf den Toiletten lief.....


























U-Bahn Station Giselastraße

Samstag, 13. Oktober 2012

GREAT MINDS FUCK EACH OTHER

Ich hatte dann mal wieder Kleidung an...das ist nichts gewöhnliches, da ich seit 2 Tagen nur in meinem Pyjama rumgelaufen bin, ist das doch schon was, oder etwa nicht?
Entweder werde ich alt oder nur noch fauler, am Donnerstag war ich feiern (in einem Club der YOLO hieß, kein Witz), und scheinbar verkrafte ich das Ganze nicht mehr so wie früher, deshalb habe ich am Freitag auch nichts gemacht, ich siechte in meinem Bett, ich war sogar zu tot für Tumblr...und eigentlich ist man nie zu tot dafür...
Nun ja, heute kam dafür die Auferstehung der Toten (nach 6 Stunden Stromberg dachte ich schon ich würde  auch in einer Versicherung arbeiten) als ich merkte das ich bei der letzten Staffel der Gilmore Girls bitterlich weinte. Und das obwohl ich diese schon ca. 48 Mal gesehen hab. Also ging ich dann doch mal duschen, zog mir einen frischen Schlüppi an und ab in diese verstörende Welt! Jetzt zeig ich euch mein Outfit was ich zu dieser Sternstunde meines Lebens anhatte, morgen dann wo ich überhaupt war und was ich da so tat...


Wenn ihr euch im Übrigen fragt wo zum Henker ich da überhaupt bin...auf meinem Schrank, ich klettere da gerne hoch...nach den Fotos bin ich auch runtergestolpert, halb auf meinen Drehstuhl, sagen wir so, hätte ich einen Penis hätte ich mir wohl ernsthaft Probleme eingehandelt...




Das Ganze ist natürlich auch wieder auf LOOKBOOK zu begutachten, aber wem sag ich das ;)

Dienstag, 9. Oktober 2012

„HÖR MAL, ZU DEM LIED HÄTTE ICH GERNE MAL SEX“ - „DAS DAUERT ABER NUR 6.35 MINUTEN“ (...)

Vorgestern haben ein Freund und ich extra ein Verfolgungsjagd mit einem Brauerei-LKW auf uns genommen um dieses Foto zu machen. Eigentlich steh ich ja nicht so auf flachen Humor, aber das fand ich schon ganz witzig, zumindest als ich...nennen wir es..."betrunken" war...
Gerade was Öffnungszeiten angeht sind die Bayern scheinbar noch nicht ganz soooo auf dem neuesten Stand,  Penny beispielsweise wirbt mit EXTRA LANGEM EINKAUFSVERGNÜGEN - MONTAG BIS SAMSTAG JETZT BIS 20 UHR!!! 
Hui ui ui, harter Tobak. 
Heute wurde mir dann auch meine letzte Ruhrpott-Seele geraubt (zumindest auf dem Papier), den kalten, starren Blick als er das Wort 'Schwelm' durchstrich werde ich wohl nie vergessen...

"WILLKOMMEN IN MÜNCHEN, FRAU SOOST"









Und hier das oben erwähnte Lied ;)

Montag, 8. Oktober 2012

YOU ARE ON MY BANG LIST

Ziemlich krass das die Leute von 'Taff-Trend' erst jetzt bemerken wie cool und hip Cut-Outs, Galaxy-Prints und Duttkissen sind. Da kann man ja schon ein wenig aggressiv werden. 
Eigentlich wollte ich heute den Dress in der Dusche fotografieren, ich fand das irgendwie ziemlich witzig, hat nur leider nicht funktioniert weil mein Körper dafür einfach zu groß ist, oder ich einfach zu wenig Platz habe. Also wurde es die etwas unerotische Tür ABER MAN KANN JA NICHT ALLES HABEN!






























Das Kleid ist übrigens von H&M, genauso wie die Strumpfhose, beides ist allerdings schon mindestens 9234 Jahre alt!
Schuhe: JEFFREY CAMPBELL
 Chiffon-Mantel: ASOS BLACK

HIER noch der Lookbook-Link, Tüdelü, Freunde der Nacht <3

Sonntag, 7. Oktober 2012

"TREES ARE JUST REALLY SLOW EXPLOSIONS"

Ich hab mal über diese Aussage nachgedacht, mir fällt dazu kein deutsches Wort ein, aber das ist doch MINDBLOWING oder nicht?! Ich will nicht wissen wie der Verfasser darauf gekommen ist, aber der muss schon ziemlich gestört gewesen sein. Nicht desto trotz teile ich seine Meinung, klingt ja auch ziemlich einleuchtend! 
Ich wollte euch in jedem Fall daran teilhaben, genau so wie an meinen momentan destruierten Füßen und Teilen meines Regals ;)


'Flawless' ist anders. 



Nein, die sind nicht an dem Fuß Desaster Schuld...



....sondern DIE! Ich bleib bei Heels, flache Schuhe scheinen mir nicht zu liegen...








Samstag, 6. Oktober 2012

HEUTE: BETREUTES TRINKEN!


Gestern war Freitag. Das sagt uns was? Richtig, es durfte gefeiert werden. Da zwei wirklich nette Menschen auch noch ihre Geburtstage zelebrieren wollten, gab es sogar einen triftigen Grund. 
HUSSA!
Wo wir uns genau befanden weiß ich immer noch nicht, aber Scheiß drauf, ich folgte der Meute, es gab Free Shots und ich sah das es gut war.

Hier, die BACHELOR OF HARTZ!



















































Ja es ist Schokolade. Nein, ich weiß nicht warum die da ist.













Donnerstag, 4. Oktober 2012

Eigentlich komisch, dass Raubtiere keine Witze reissen...

Ich war gestern auf den Wiesn. Und auf einer Rooftopbar die ziemlich cool war, und dass es da Sangria gab und das für einen Euro machte sie noch cooler. Man konnte ganz München überblicken, leider hatte ich keine Kamera dabei und hab weder vom Oktoberfest noch von dieser Bar Fotos gemacht. Schade! 

Die Wiesn fand ich jetzt nicht soooo irre, aber ich glaub das es einfach daran lag, dass ich nüchtern war, und nüchtern kommen so Lichter und alles was dazu gehört ja nicht wirklich zur Geltung! Dafür hab ich mal ein Foto meines Ausblicks aus meinem Appartement gemacht (ich wohne nämlich im 7. und damit obersten Stockwerk) und habe damit wirklich eine eines Kaisers würdige Aussicht. 

Ach, und mit 2 Freunden ließ sich endlich meine Studie bestätigen das Titten durch Dirndl um mindestens 30% Volumen gewinnen, man also diese immer gedanklich abziehen sollte bevor man ein Oktoberfestgirl mit nach Hause nimmt!

In diesem Sinne: O' ZAPFT IS!



Das leuchtende ist das Oktoberfest...

Wiesn-Outfit





Witzig, diese Studenten.



Persönliches Schmankerl: Jan in Süß!